edelstein-triologie tagged posts

Saphirblau

2013-10-15 15.21.34Saphirblau ist der zweite Teil der sogenannten Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier. Im Mittelpunkt steht die 16-jährige Gwendolyn Shepherd. Sie ist die Trägerin eines bestimmten Gens, was Zeitreisen ermöglicht. Dieses Gen existiert generell in ihrer Familie, dennoch ist es nicht jedem vorbestimmt, es zu tragen. Eigentlich war Gwendolyns Cousine Charlotte auserkoren, dieses Zeitreisegen zu erhalten. Durch einen gewieften Kniff von Gwendolyns Mutter wurde sie unbewusst zur Trägerin des Gens. Ausmerksame Leser erhielten diese Informationen bereits im ersten Band der Buchtrilogie, Rubinrot. Saphirblau knüpft unmittelbar an den ersten Teil an. Die Umgangsformen des 18. Jahrhunderts spielen in diesem Band eine besondere Rolle für Gwendolyn. In diesem Teil der Geschichte lernt Gwendolyn zusätzlich ihren Großvater, in der Vergangenheit, kennen. Des Weiteren herrscht wieder das Knistern zwischen Gideon und Gwendolyn, welches bereits im ersten Teil entstanden ist. Am Ende des Buches stellt sie ihm diese entscheidende Frage, die er verneint. Ob dies wirklich der Wahrheit entspricht, wird der Leser im dritten Teil, Smaragdgrün, erfahren.

Hier gehts weiter