familie tagged posts

Das war mein Heiligabend – Chaos Ahoi!

Tja, da ist Heiligabend schon um. Das ging flott.

Der Tag startete heute morgen um 6 Uhr. Da hatte meine Schwester Feierabend. Sie musste für eine Kollegin einspringen und ihre Nachtschicht übernehmen. Um kurz nach 6 Uhr kam sie hier an um ihren Hund zu holen und ich bin dann mit runter, weil Sammy auch mal musste. Wäre ich nachts noch mal gegangen hätte ich nicht so früh aufstehen müssen, aber ich war fix und alle und hatte keine Lust.
Ich hab m ich dann aber noch mal hingelegt. Da meine Schwester heute ganz normal ihren Spätdienst hatte (von 12 Uhr bis 20 Uhr), sie arbeitet übrigens in einer Seniorenresidenz als Pflegerin, würde unser Heiligabend erst spät anfangen. Nämlich dann, wenn sie wieder da ist.

Hier gehts weiter

Von gewachsenen Verwandten, Vampiren und Charms

Gestern war der Geburtstag meiner Schwester. 24 ist die alte Schachtel geworden ^^
Sie hatte am Samstag rein gefeiert und so war die Stimmung als ich gegen 16 Uhr bei ihr ankam etwas verkatert ^^ Kein Mitleid! Selbst schuld 😛

Es war ja Sonntag und da war nur Kaffee und Kuchen mit Familie angesagt.
Die Gesellschaft bestand am Ende aus unserer Mutter, ihrer besten Freundin, ihrem Freund, unserem Cousin um 5 Ecken und den Kötern von mir, unserer Mutter und ihr. Unser Vater ist mit seiner Freu in der Türkei, die kommen jetzt die Tage wieder. Wir waren nicht viele, aber trotzdem war was los ^^

Hier gehts weiter

Omas…

Ich war vorhin mit meiner Schwester mit den Hunden als sie von der Arbeit kam und uns begegnete unsere Babanne. Babanne ist türkisch und heißt quasi Oma väterlicher Seits.
Sie wollte meiner Schwester was zu essen bringen und war etwas verwirrt, dass sie nicht auf machte. Sie hatte sich in der Etage verzählt und Licht gesehen, wo eigentlich keins war ^^

Wir sind dann noch mit zu ihr, weil sie mir auch was gemacht hatte. Selbstgemachtes Börek 🙂
Zum Glück war meine Schwester dabei, denn unsere Babanne spricht deutsch nur noch Bruchstückhaft. Alles verlernt nachdem sie in Rente ging.
Und was ich an Türkisch kann, passt auf ein Achtel eines Post-Its. Hat mein Vater uns nie beigebracht und ich hatte, im Gegensatz zu meinen Geschwistern, einfach keine Motivation die Sprache zu lernen- ich fand andere interessanter. Meine Schwester hat nen türkischen Freund, daher kann sie eigentlich recht gut türkisch. So konnten wir uns dann unter zu Hilfe nahme unserer Gliedmaßen einigermaßen verständigen.

Hier gehts weiter