freundschaft tagged posts

Ja wo isse denn?

Eine Woche. So lange war ich Internetabstinent. Vielleicht hats ja jemand bemerkt ^^

Ich wäre wohl noch länger nicht online gekommen, aber es gab so viele Menschen die nach mir gefragt haben, mich vermisst haben, die sich richtig Sorgen gemacht haben, weil ich von heute auf morgen weg blieb, dass ich online kommen musste.

Ich bin so berührt und geflashed von den Reaktionen und Nachrichten die ich bekam, dass ich darauf kaum klar komme ^^ Es ist einfach überwältigend und macht mich fix und alle – auf eine positive Art natürlich. Auf Facebook, in meinem Forum, alle fragten nach mir, mein Telefon klingelte…
Sophia und ein paar andere hielten mich ein bisschen auf dem Laufenden. Meine Schwester rief mich einen Tag an – ich muss immer noch lachen – und sagte:

"Nina! Die drehen voll durch auf Facebook! Die machen sich voll Sorgen! Das sind deine Freunde! Kümmer dich!!!"
Jawohl Frau General! ^^ Aber mir gings scheiße, also vertagte ich das wieder.
Am Freitag musste ich dann zum Hausarzt und war noch kurz bei Sophia im Laden und sie las mir dann einen Beitrag aus dem Forum vor. Wir haben da einen Thread der heißt "Ich bin traurig weil…" und meine liebste Steffi schrieb: "Ich bin traurig, weil ich Nina vermisse" und da brach ich dann ein. In der selben Nacht bin ich dann online gegangen. ^^ Und nun sitze ich hier wieder länger als ich wollte *lach*

Da soll mal einer behaupten, dass Internet nur Oberflächlichkeit ist. Tse. Schwachsinn! Vielleicht habe ich irres Glück mit meinen Freunden, aber ich kann sie als FREUNDE bezeichnen. Denn was DA los war… so reagieren nur Freunde! Und ich danke allen höheren Mächten dafür! So, ick wieder mit meiner Gefühlsduselei hier, mann mann mann *lach*

 

Warum ich weg war wollt ihr vielleicht wissen.

Eigentlich sollten es nur zwei Tag...

Hier gehts weiter

Ist grad alles so flauschig

Ich muss mal grad mein Glück teilen und ihr müsst dran glauben. ^^

Diese Woche war irgendwie perfekt. Ich fühl mich so wohl wie schon sehr lange nicht. So eine innere Zufriedenheit…
Dabei ist gar nichts besonderes passiert. Und eigentlich habe ich auch genug Probleme. Aber ich bin momentan irgendwie wie in Watte gehüllt. Zuckerwatte glaub ich ^^

Aber warum ist das so?

Hier gehts weiter

Eine schweinische Freundschaft

Heute morgen wurde ich von meinen Schweinchen geweckt.

Genauer gesagt von Suki und Shani.
Kaum hatte ich die Augen aufgeschlagen strahlte ich auch schon übers ganze Gesicht. Denn Shani und Suki spielten zusammen. Sie tobten wie die verrückten durch den Eigenbau.
Sie rannten im Kreis, erst Suki hinter Shani her, dann umgekehrt. Zwischendurch wurde immer wieder gepopcornt. Ich schaue immer ganz genau hin ob das jagen oder spielen ist. Denn manchmal wird sich auch gegenseitig gescheucht wenns um den Rang geht.

Aber bei Suki und Shani ist das ganz anders. Sie sind einfach ein Herz und eine Seele. Sie glucken immer zusammen, schlafen nebeneinander, spielen zusammen…

Hier gehts weiter

Meine Bodyguards – Vorsicht, bissig!

Kürzlich auf Facebook:

freundeKlick macht groß ;) 

Ja, mit mir legt man sich besser nicht an, meine Mädels machen euch sonst platt! *teuflischlach* ^^

herz herz herz

Ihr seid die Besten, ich hab euch lüb!

Hier gehts weiter

Überwältigt und Internetfreundschaft und so

Okay, sortieren und von vorne. Und Achtung: Nina becomes sehr emotionalings!

Seit 2 Tagen versuche ich meine eine Nachbarin zu erwischen. Bei ihr lag ein Päckchen und ich dachte, das wäre mein Weihnachtsgeschenk für eine Freundin was ich die Tage verschicken will. Leider war sie nie zu Hause und ich irgendwann leicht genervt.
Gerade steh ich wieder bei ihr vor der Tür und keiner macht auf. Da geht der Fahrstuhl und sie steht drin *YAY*
Sie gab mir den großen Umschlag und mein erster Gedanke war “Hä, das ist leichter als es sein sollte, was ist das?”
Ich musste direkt noch mit Sammy gehen und nahm das Teil gleich mit. Hund musste dringend, keine Zeit zum hochbringen. Und natürlich musste ich wieder einmal meine Post auf der Hunderunde öffnen. Eine blöde Angewohnheit, aber ich bin ein recht ungeduldiger Mensch. *schulternzuck* Ich riss also den Umschlag auf und mir fiel die Kinnlade runter.

WHAT THE FUCKING FUCK!?!?!?!?

Hier gehts weiter

Ich mag dich. Nicht.

Es ist schon komisch irgendwie. Ich denke gerade ein bisschen nach.

Das war jetzt ungünstig formuliert oder? 😀

Ich mache mir gerade ein paar Gedanken zum Thema Menschen mögen oder nicht mögen.
Es gibt Menschen die mich mögen, die ich aber nicht mag...

Hier gehts weiter