papagei tagged posts

Die Sache mit dem Papagei im Baum

Donnerstag wars. Da saß ich im Wohnzimmer und hab grad irgendwas am Rechner gemacht, als ich ein Vogelzwitschern hörte. Nichts ungewöhnliches eigentlich, ich wohle ja recht grün und hier ist Vogeltechnisch echt die Hölle los! (Meine Güte, zum Glück hab ich das o nicht mit dem ö verwechselt!)

Aber das Zwitschern klang nach Papagei, nicht nach Amsel und co. Ich dachte, da60771_web_R_K_by_Ralf Dietermann_pixelio.de hat vielleicht jemand seinen Vogel aufm Balkon stehen, whatever…
Aber irgendwie kam mir das doch spanisch vor. Keine Ahnung warum, war so ein Gefühl von "Tier in Not". Also bin ich raus auf den Balkon und hielt Ausschau. Nicht auf den benachbarten Balkons, sondern in den Bäumen suchte ich nach dem Zwitscherer. Und da saß er. Ein wunderhübscher, gepflegter, großer Graupapagei, ganz oben auf dem Baum schräg unter meinem Balkon. Sehr weit oben, ich wohne ja in der 8. Etage, aber der Baum ist nicht ganz so hoch, leider. Ich beugte mich für meine Verhältnisse ungewöhnlich weit vor, aber bei nem Tier in Not vergesse ich sogar meine furchtbare Höhenpanik (das ist keine Angst mehr!). Mir war mulmig so weit am Geländer zu stehen, ich hasse es ja schon Blumen zu gießen ^^ Aber da stand ich nun und kommunizierte mit dem Papagei. Ich pfiff ein paar mal, er ahmte meine Pfeifmelodie nach. Dann sagte er "Hallo" und ich "Oooh bist du süß!" ^^

Dann sagte ich dauernd "Kooooomm, kooooomm!" und hielt meinen Arm hoch, damit er da drauf landen kann. 😀 Er sagte aber nur ebenfalls "Komm" aber ich kann leider nicht fliegen. Beziehungsweise doch, aber leider nur ein mal ganz kurz…

 

Ich bin dann rein und hab meinen Hamstern die Hirse ge...

Hier gehts weiter