tierarzt tagged posts

Neulich beim Tierarzt

Das Beste beim Tierarzt finde ich btw ja immer wenn andere ihre Tiere vorstellen. Ich bin so eine Namensfetischistin und immer neugierig wie Tiere so heißen.
Manchmal artet das allerdings komplett aus, wie bei einer Frau die vor mir beim Tierarzt am Tresen stand.
 
Helferin: "Mit wem sind sie...

Hier gehts weiter

Besser spät als nie oder?

Oder??? Also ich hoffe, ihr sehr das so wie ich 😀

Mein Bericht sollte früher kommen, aber mein Vater rief vorhin spontan an. An meinem Geburtstag haben wir uns nicht gesehen. Er besucht mich nicht, weil ich Meerschweinchen habe. “Solange du die Viecher hast komme ich nicht. Schaff die ab, dann komm ich wieder zu dir.”
Dann eben nich ^^ Ich weiss gar nicht, wann er das letzte Mal hier war. Er kam auch vor meinen Schweinchen nur ein mal im Jahr. Eben an meinem Geburtstag.
Von daher… Dass ich den Teufel tun würde und meine Schweinchen abschaffen würde, versteht sich denke ich von selbst. ^^

Oh man nebenbei läuft hier diese Spartacus Serie. Ich kann einfach nicht weggucken, geschweige denn wegschalten. Es wird immer später, aber ich-muss-guckennnnn! Guckt das jemand von euch? Irgendwie kranker Scheiß. Ich mag kranken Scheiß 😀

Egal, weiter im Programm.

Hier gehts weiter

Tieraztbesuch mit Cara und Sammy

Nee, watn Tach. Einmal ausradieren bitte.

Heute stand ein Tierarztbesuch mit Cara auf dem Plan. Die hatte Sonntag plötzlich ein geschwollenes Auge. Eigentlich wollte ich früh morgens schnell hin, bevor meine Schwester zur Arbeit musste. Da hätte ich aber nur eine Dreiviertelstunde Zeit gehabt und das wäre eng geworden. Außerdem habe ich momentan wieder extrem mit den Nebenwirkungen der Schmerzpflaster zu tun. Ich hab die halbe Nacht wach gelegen, weil ich mich um Cara gesorgt habe, was diese noch verschlimmerte.

Mir gings beim Aufstehen so schlecht, dass ich mich direkt wieder hinlegen musste. So konnte ich mich nicht hinter das Lenkrad eines Autos setzen. Glücklicherweise bot Sophia, mein Engel, mir an mich zu fahren am Abend. Bis dahin lag ich im Bett und schlief. Es hat mich echt total umgerissen. Ich war wie belämmert. Und konnte auch irgendwie nicht klar denken.

Wir fuhren gegen 18 Uhr oder so los. Sammy nahm ich mit, den wollte ich auch mal checken lassen, erzähl ich gleich warum. Der Tierarzt ist nicht weit von mir entfernt und echt ein hammer Arzt! Nicht nur irre sympathisch, sondern auch äußerst kompetent, grad auch in Schweinchenangelegenheiten. Er schaute sich Cara an und kam schnell zu dem Schluss, dass sie einen Abszess hinter dem Auge hat, der durch einen Backenzahn verursacht wurde. Ganz ehrlich, bei Caras Zustand und wie das aussah… ich ging schon fast davon aus, dass ich sie nicht mehr mit nach Hause bringe, wenn ihr versteht was ich meine.

Er schlug mir drei Behandlungsmöglichkeiten vor.
1. mit Antibiotikum (AB) und Schmerzmittel behandeln,
2. unter leichter Narkose den Abszess punktieren,
3. in einer OP das Auge entfernen.

Hier gehts weiter

Alles eine Frage der Organisation!

Wenn man kein eigenes Auto hat und gesundheitlich nicht in der Lage ist seine Erledigungen mit Bus und Bahn zu machen, dann ist man auf die Hilfe anderer angewiesen. Familie und Freunde.  Bis vor ein paar Monaten konnte ich noch das Auto meiner Schwester nehmen und alleine Fahren, nun bekam sie aber ein Neues und da stehen aus Kostengründen keine weiteren Fahrer bei der Versicherung. Bla, blubb, irgendwie so.
Nun fährt meine Schwester mich halt. Ist natürlich immer so eine Sache wegen ihren Diensten (Altenpflege). Das muss gut geplant werden.

Heute ist so ein gutes Beispiel. Ich muss mit Sheldon und Cara zum Tierarzt. Meine Schwester hat heute zwar frei, ist aber total krank. Nun sagte sie mir gestern, ich könne diesmal ihr Auto nehmen. *yay* Ist halt wichtig. Es gibt so Ausnahmen, wenns wirklich wichtig ist, da wird dann ein Weg gefunden. Und Tierarzt ist so eine Ausnahme.

Nun habe ich heute noch einiges andere zu erledigen. Checkliste:

-Pos...

Hier gehts weiter

Na das fängt ja gut an

Gestern habe ich euch ja berichtet, dass der neue Hamster augebüxt ist. IMG_0171
Ich dachte die Sache ist erledigt, aber was sehe ich vorhin? Er benutzt sein linkes Hinterbein nicht. Panik. Mein erster Gedanke war: Gebrochen.
Also Tierarzt angesagt. Ich musste aber noch 1 1/2 Stunden warten bis die Praxis wieder öffnete. Armer Knopf. Schon wieder eingepackt, schon wieder Stress. Aber ich wollte das Abklären und ich wollte nicht, dass er Schmerzen hat. Also brauchte ich mindestens ein Schmerzmittel. Ich habe mich dann erstmal durchs Internet gegraben.

Meine Befürchtung schien richtig zu sein. Um halb vier hab ich ihn dann eingepackt und bin los. Ich war auch die Erste und kam gleich dran. Leider war mein Tierarzt heute nicht da, sondern eine andere Ärztin die immer Mittwochs da ist. Mein Tierarzt ist ein wahrer Engel und berechnet mir immer nur das Nötigste. Oft nicht mal die Untersuchung wenn er nur guckt. Natürlich ist das zweitrangig was es kostet, aber ich bin halt nicht Krösus ^^ Die Untersuchung (!!!) des Hamsters hat so viel gekostet wie die Behandlung von drei Streptokokkenschweinchen (das Schmerzmittel hat 1 Euro gekostet!)… Das muss dann auch nicht so unbedingt sein ^^

Aber die Ärztin war super nett. Die Helferin fragte mich vorher nach den Daten.
Sie: “Hamster ja?”
Ich: “Ja, ein Goldhamster.”
Sie: “Welche Farbe? Hmm.. Gold wahrscheinlich.” wir lachten.
Sie: “Wie heißt er denn?”
Ich: “ Ähm.. Darwin!” *wunder*

Hier gehts weiter

Bin da! Wer noch?

So, da simma wieder!

Nach kurzer Pause melde ich mich zurück. Ich hatte nichts zu erzählen, nu hab ich was *hihi*

Die letzte Woche war einerseits recht ruhig, andererseits auch chaotisch. Dienstag machte ich einen Termin beim Tätowierer. Für Mittwoch. hatte ich vorher mit meiner Schwester abgekaspert. Sie wollte mitkommen und hatte da frei. Dienstag Abend sagte sie mir, sie wolle nicht mit, sie sei zu k.o. von der Arbeitswoche (Altenpflegerin) und das sei ihr zu stressig. Zumal wir keinen Hundesitter hatten und die bei unserer Großtante hätten lassen müssen. Nicht so optimal. Ich war zwar angepisst, wollte aber nicht alleine gehen. Konnte ich auch nicht. Der weg dahin wäre mit den Öffentlichen zu weit gewesen und mit Auto hätt ichs eh nicht gefunden.
Nunja, hatte sich dann erledigt. Nun möchte ich noch etwas warten. Muss eh erst wieder ein bissel sparen, da ich nächste Woche den PC bekomme und da ja 100 Euro zahlen muss. Wie ich mich darauf freue!!!!!
Aber das Motiv steht fest und ich hibbel schon gewaltig. Ich denke so in 6-8 Wochen wirds soweit sein.

Hier gehts weiter