Durchgeknalltes Stöckchen

Gerade beim Fellmonster entdeckt und direkt geklaut. Ich finde dieses Stöckchen nämlich sehr interessant.  Ich zitiere mal:

Erzähle mindestens 5 Eigenschaften, welche dich zu etwas Besonderem machen. Bist du besonders liebenswert, lustig und komisch, vielleicht sogar für den Einen oder Anderen eklig, oder vielleicht sogar weltbewegend? Schreibe einen Post und nenne mindestens 5 Marotten, Spleens, Eigenarten, etc. – gerne auch mehr!
Tagge 5 andere Bloggerinnen/Blogger, bei denen es dich besonders interessiert. Schreib ihnen einen Kommentar, damit sie das auch wirklich mitbekommen!

 

5 Eigenschaften, die dich zu was Besonderem machen…
Ich hab lange überlegen müssen. Es ist recht privat und gibt noch ein bissi mehr Einblick wie das Ninading so tickt. Auf gehts!

Ich bin obszessiv. Ich kann mich total in was hinein steigern. Ich übertreibe gern und oft. Das muss nichts bestimmtes sein. Sei es, dass ich einen Lieblingsfilm den ganzen Tag immer wieder laufen habe ohne Pause oder ich entdecke meine Liebe zu Nagellack, dann kauf ich nicht 2, 3, sondern 50…. Oder meine Supernatural Sucht, die mich auch mal 70 Euro für eine Staffel zahlen lässt… Das waren jetzt nur drei Beispiele. Ich mag das ehrlich gesagt an mir, auch wenns andere nervt. Ich steiger mich so gern in Dinge hinein ^^

Ich bin schlagfertig und bringe andere Menschen zum Lachen. Ich mach das nicht mit Absicht. Das ist genetisch so bei mir verankert ^^ Menschen finden mich lustig. Ob ich das will oder nicht. Keine Ahnung warum… Ehrlich! Aber ich finds schön, denn so kann ich andere gut aufmuntern wenns ihnen nicht gut geht ^^

Ich bin extrem empathisch. Ich kann mich 1 zu 1 in Menschen hineinversetzen. Das klingt jetzt sicher komisch für den ein oder anderen oder man kann sich das nicht so richtig vorstellen, aber es ist so. Für mich ist es oft nicht schön, denn wenn es jemandem schlecht geht und ich ihm helfen will, dann muss ich mich ja erst in ihn hinein versetzen um herauszufinden, was er in dem Moment braucht. Nicht so prickelnd, da es mir dann halt auch schlecht geht. Aber zu 99% hilft das und ich helfe damit. Einige Freunde und allen voran meine Schwester, können das sicher bestätigen ^^

Klingt das eingebildet? Wenn ja, war nicht meine Absicht. Ich schreib darüber eigentlich auch nie, rede auch nie drüber, weil andere das schwer verstehen.

Ich bin ein absoluter Stubenhocker und mag keine Menschenmengen. Ein halbvoller Bus ist schon der Horror. Oder ein volles Wartezimmer. Ich kanns ertragen, muss ja, aber ich hasse es wirklich inbrünstig. Ich bin gern zu Hause oder wenn ich weg gehe, dann immer am liebsten in Restaurants oder so wo ich weiss, da sind nicht viele Leute. Hab da meine Favoriten ^^ Und ich hasse es von Fremden angetatscht zu werden. Alles was nicht Familie oder Freunde ist, hat weder die Hand auf meine Schulter zu legen, noch mit “KüsschenKüsschen” anzukommen. DAS hasse ich eh!

Das klingt jetzt, als wär ich wie die Katzenfrau bei den Simpsons oder? ^^
Ich bin wirklich ein sehr herzlicher Mensch. Familie und Freunde dürfen mich auch anfassen *LACH*

Ich bin mit Leib und Seele Bloggerin. Für euch nix neues oder interessantes, aber im Privatleben bzw Real-Life hier in Sternistan kennt man das nicht. Da werde ich belächelt, wenn ich dauernd die Cam raushole, man mich fragt warum ich das jetzt knipse und ich sage “Das wird gebloggt!”. Auf dem Geburtstag meiner Schwester musste ich versuchen zu erklären, warum ich blogge und was genau das ist. Ich wurde gefragt. Ganz verstanden wurde das glaub ich nicht. ^^ Nur meine Schwester hat das einigermaßen akzeptiert. Die sagt sogar manchmal “Nina, das musst du bloggen!” ^^ Wenn ich mit den Monstern komme ist dann aber bei allen ganz aus. 
Najoa, macht nix. Ich bin eh nicht normal. Bzw nicht so, wie andere normal definieren.

Für MICH ist es normal, dass ich ein Jared Padalecki Poster am Kühlschrank hängen habe. Für MICH ist es normal, dass ich manche Filme Wort für Wort mitsprechen kann in der Originalfassung.  Für MICH ist es normal, dass mein Hund mich als Mami kennt und ich nicht verreise, weil ich keinen Tag ohne ihn sein will. Für MICH ist es normal, dass ich 6 Meerschweinchen und zwei Hamster habe, die alle ein prächtiges Leben mit viel Platz führen.
Für MICH ist es normal, dass ich lieber den DVD Player anschmeiße, als in eine Cocktailbar zu gehen. Für MICH ist es normal, dass ich 50 Nagellackfarben (Überlacke und Pflegelacke nicht mitgezählt) habe, die ich nur für mich drauf schmiere, weil ich ja so gut wie nie weg gehe ^^! Für MICH ist es normal auf dem Klo Shakespeare zu lesen *lol* Für MICH ist es normal dinge gleichzeitig zu mögen und zu hassen und so vielschichtig zu sein, dass ich mich selbst oft in den Schichten verlaufe.
Aber ich weiss, das sehen die meisten in meinem Umfeld GANZ anders ^^

Ich mag meine Macken und Spleens. Sie machen mich zu Nina Stern. Und die bin ich gern Jawohl.

[Reinschieb]
Meine herzallerliebste Freundin Jennifer (wir sind seit 800 Jahren BFFs ^^) hat ein total süßes Kommi auf Facebook hinterlassen, das ich hier mal verewigen möchte:

Unbenannt - 2Süß oder?
[/Reinschieb]

So und nun muss ich noch 5 andere Blogger taggen bei denen mich das interessieren würde. Dann mach ich das mal mit Dani, Bine, Susi, die Kryptische Tin tagge ich auch uuuuund, wen nehmen wir noch? Ahja ich weiss! Sui!
Und die liebe Frau Erdbeere tagge ich mal auch ^^

Ich bin sehr gespannt!!!

3 Kommentare bei Durchgeknalltes Stöckchen

  • mellesworld  sagt:

    Toll geschrieben. Du scheinst mir sehr ähnlich zu sein. Ich bin zwar nicht so empathisch wie du, als Bloggerin noch neu und habe kein knackiges Poster am Kühlschrank, aber der Rest passt absolut 🙂 Sonnige Grüße von mellesword.

  • Fellmonster  sagt:

    Schöne Antworten! Macken und Spleens sind gut! :yahoo:
    Bei der ein oder anderen Sache erkenne ich mich wieder, z. B. bei dem Exzessiven, oder auch das Thema „Urlaub ohne Hund geht gar nicht“. Allerdings bin ich glaube ich nicht so einfühlsam (bzw. habe es mir auch etwas abtrainiert). Und ich bin kein Filmexperte, allerdings finde ich die „Der Herr der Ringe“-Filme auch großartig, vor allem die Extended Edition.
    Leuten die Sache mit der Bloggerei zu erklären, habe ich allerdings aufgegeben… Ganz seltsam, aber in meinem Freundes- bzw. besseren Bekanntenkreis ist keiner, der da auch nur annähernd was mit anfangen kann…

  • Kryptische  sagt:

    Also dann, habe ich mal ein paar meiner weniger abstoßenden Eigenschaften heraus gekramt und veröffentlicht – also wozu du mich so treibst… weiha.

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>