Media Monday #126 und Hilferuf an die Filmiker

 

1. Ich habe ja wirklich mal versucht, das Buch Der Kuss des Kjer zu lesen, weil ich den von einer ganz lieben Person geschenkt bekommen habe , musste es dann aber bald zur Seite legen, denn sowas ist einfach nicht meins und ich komm in solche Geschichten auch nicht wirklich rein. Liebeskram ja okay, wenns sein muss als Nebenhandlung, aber dann noch so Verstrickungen und Dramen und sowas. Und ich mag auch die Zeit nicht in der es spielt. So mittelalter Kram kann ich nichts abgewinnen, weder als Filme noch als Bücher. Ich habe nur Gutes von dem Buch gehört und es ist bestimmt toll, aber ich halte mich an meine Jugendbücher/Dystopien ^^

2. Ich glaube ich werde niemals in die Verlegenheit kommen, einen Film mit SchauspielerIn John Wayne zu sehen, denn ich kann mit Western so viel anfangen wie mit Mittelalter ^^.

3. Die Serie Once upon a time mag ja ihre Qualitäten haben und erfolgreich sein, konnte bei mir aber überhaupt nicht zünden weil es in jeder einzelnen Folge um die große Märchenliebe geht. Und es hat mich mega genervt. Mir war sie einfach zu langweilig und zu flach. Pff vor ein paar Tagen hätte hier noch Breaking Bad gestanden, denn die hat bei mir vor einiger Zeit absolut nicht gezündet. Naja, gestern hab ich dann 13 Folgen hintereinander verschlungen xD

4. Wenn ein Film schon damit beginnt, dass irgendwas in die Luft fliegt , dann weiss ich, dass ich bestimmt meinen Spaß haben werde ^^.

5. Größte Enttäuschung in der jüngsten Vergangenheit war für mich auf jeden Fall die zweite Staffel der Serie The Legend of Korra, dem Nachzügler zu meiner geliebten Serie Avatar- Herr der Elemente, weil ich zu Korra keinen Draht bekomme, sie unsympathisch finde und die Geschichte auch nicht unbedingt spannend finde und sie nur gucke wegen den Verbindungen zur Ursprungsserie.

6. Ganz ehrlich, neben Uwe Boll ist ________ einer der schlimmsten Regisseure, weil ________ . Da kenn ick mich nich aus, sorry.

7. Mein zuletzt gelesener Verriss war eine Beschwerde über die Plotholes vom 50 Jahre Doctor Who Special auf Twitter und der war total unangebracht , weil – DOCTOR WHO! Mir doch völlig wumpe obs Plotholes gibt, wenn alles andere stimmt. Und auch über Logikfehler braucht man da gar nicht nachdenken, weil wibbly wobbly timey wimey und so. Das Special ist so episch. Manche Leute müssen aber scheinbar immer irgendwas haben worüber sie meckern können. Ein Bericht zu meinem 3D Doctor Who Kinoerlebnis folgt nachher übrigens 🙂

Liebe Filmiker die sich hierher verirren, ich brauche euch und ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Als Teenie habe ich mal einen alten Film gesehen und ich weiss weder wie er heißt, noch von wann er ist, noch wer mitspielt. Ich weiss nur die ungefähre Handlung  und habe halt so Bilder im Kopf. Vielleicht weiss ja jemand von euch wie der Film heißt.

Es geht so ungefähr um einen Mann, der in einer kleinen Stadt lebt und stirbt. Und dann wandert er ungesehen umher, als Geist oder was, und bekommt mit wie die Menschen so über ihn denken. Ich glaube, der war so ein bisschen auf lustig gemacht. Und ich glaube, der Mann trug nen Hut. Ob er wirklich tot war oder was da war weiss ich nicht mehr. Ich weiss nur, dass er immer mit dem Zuschauer gesprochen hat, wenn ich mich recht erinnere.

Und da fällt mir grad noch ein Film ein.

Ein Mann lebt in New York  oder so, er ist recht jung und er wird von einem Engel aufgesucht der ihm sein genaues Todesdatum und die Uhrzeit nennt und ihm sagt, dass er nichts daran ändern kann. Natürlich versucht er es trotzdem und irgendwie artet alles in Chaos aus.

Vielleicht kennt ja iiiirgendjemand einen der Filme. Ich suche sie nun schon wirklich seit über 10 Jahren. -.-

Danke für eure Aufmerksamkeit ^^

Weitermachen!

7 Kommentare bei Media Monday #126 und Hilferuf an die Filmiker

  • Stephanie Reichert  sagt:

    1: Dito! Und bissi ähnlich ist „Die Krieger der Königin“… schon eine Fantasygeschichte, die aber viiiiiiel zu viele Möglichkeiten trotz so vieler Einschränkungen ihrer Helden bietet blabla und überhaupt darf es ja ruhig um Liebe gehen aber wie Sex funktioniert weiß ich, muss ich nicht mindestens einmal pro Kapitel erklärt bekommen

    2: John Wayne ist ein Held! Ich liebe Western! Bin ja auch Westernreiterin ^^

    3: Breaking Bad kenn ich nicht. Once upon a time ist ja schon süß aber ich bekam da nie einen roten Faden weil ich die Serie (wie eigtl fast alle Serien) nur sporadisch schaue.

    4: oder wenn eine Serie beginnt mit „Mein Name ist…“ ^^

    5: Korra war mir in der ersten Folge schon zu wild, weiter kam ich dann auch gar nicht. Und das nachdem ich mal fast den ganzen Tag Avatar geschaut hatte, sogar mit Finale, da kam mal eine Folge nach der anderen den ganzen Tag im TV und danach dann Korra: schlimm! gefiel mir gar nicht!

    6: Wer ist das?

    7: dazu nix sagen kann, keine Ahnung was Plotholes sind und ich glaube von Doctor Who! habe ich nicht eine Folge gesehen.

    Ohje mit deinem Aufruf kann ich gar nichts anfangen. Der erste Film, ist das ein Zeichentrickfilm oder mit echten Schauspielern? Hat ja ein wenig was von der Weihnachtsgeschichte aber die wird es wohl nicht sein.
    Zum zweiten Film kann ich wirklich überhaupt nichts sagen, aber vielleicht fallen dir noch ein paar Infos ein?

  • Gabi  sagt:

    Eigentlich bin ich nicht wirklich ein Filmkenner. Hast Du nicht ein bissi mehr Infos? Also habe mal aufgeführt, was so in die Richtung kommt, die Du beschreibst

    Ghostdad ? mit Bill Cosby

    Ist das Leben nicht schön? Sehr alt und noch schwarz/weiss

    Urlaub vom Himmel?

    Ein Engel im Winter?

    LG Gabi

    • Gabi  sagt:

      Celia ist noch eingefallen

      Rendesvous mit Joe Black (schöööner Film^^)
      würde auf Deinen 2. Suchfilm passen

  • Wortman  sagt:

    Bei der Filmfrage tippe ich auf „Ist das Leben nicht schön?“ mit James Stewart.

    Ich mag Western mit John Wayne 😉

  • Nina  sagt:

    Nee, das ist es alles leider nicht.

    Das mit dem Engel istkein Familienfilm. Das war eher richtung Actindrama oder so. Ist auch absolut unbekannt, was das Finden bei Google echt schwer macht.

  • Stephanie Reichert  sagt:

    Total schwer. Ich bin ja mal gespannt ob du die Filme jemals findest und wie sie nun heißen. Hast du denn sonst gar keine weiteren Hinweiße? Schauspieler? Schwarz-weiß oder Farbe? Deutsch oder englischer Film oder gar was russisches oder so?

  • Nina  sagt:

    Sind beides amerikanische Filme. Der eine halt aus den 90ern, der andere aus den 80ern denke ich, keine ahnung kann auch früher sein. Beide in Farbe. Das ist über 15 Jahre her dass ich die gesehen habe, ich hab nur bruchstücke im Kopf.

    Bei dem mit dem Engel dingens weiss ich noch, dass die zum schluss in einer Wohnung waren. Die war recht groß. Da war ne Frau und ein Asiat spielt da auch mit. Spielt sogar den engel glaub ich. Der look war so total typisch 90er. Er versucht halt seinem Tod auszuweichen, seine Zukunft zu verändern. aber das ist wie gesagt nicht so familienfilm mäßig, so schnulzig, das ist eher so… Rock ’n Rolla mäßig. Oder Smokin Aces. Nicht vom Thema her, aber vom Stil her. Auch leicht chaotisch. Gnaaaaaa

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>