Media Monday #142 St. Patrick’s Day Special und #141

Und wieder ein Special. Ich wusste nicht, dass man hier St. Patrick’s Day feiert…….
Warum gabs eigentlich kein “Schnitzel und Blowjob Tag” Special?? (ja, den gibts wirklich)

Media Monday #142 – St. Patrick’s Day-Special

1. Der irische Schauspieler Michael Fassbender ist mir der liebste, weil er ganz oben auf der Liste stand, die ich ergoogelt habe und ich ihn toll finde. Er hat ne irische Mutter, das zählt! Sorry, ich denke über sowas nicht nach und hab keinen Plan gehabt welche Schauspieler irisch sind… Außer ein paar, von denen ich das so mal mitbekommen habe, wie Colin Farell.

2. Die irische Schauspielerin Evanna Lynch ist mir der liebste, weil die die einzige von der Liste ist, die ich kenne xD

3. Der Nationalfeiertag der Iren: Welcher Film oder welche Serienepisode, der/die in irgendeiner Form den St. Patrick’s Day behandelt, ist euch der/die liebste und warum?
Ich passe. Ich kann mich nur dunkel an eine Episode von Keine Gnade für Dad erinnern in der es darum ging. Ansonsten weiss ich  nix.

4. Das Glück der Iren: Welche/r ProtagonistIn aus Film oder Fernsehen hat so viel mehr Glück als Verstand, dass es kaum noch glaubwürdig wirkt?
Darf ich jetzt nen nicht-irischen nennen? *seufz*
Ääääh… Harry Potter hat oft mehr Glück als Verstand…. *schulternzuck*

5. Die Trinkfestigkeit der Iren: Alkohol ist ein essentieller Bestandteil des Films/Buches ________, der/das mir ________ gefallen hat, weil ________ . Alkohol als fester Bestandteil gefällt mir in keiner Form. Ja, ich bin ein Partypooper und find Besaufen ekelhaft. Sorry. 😛

6. Die Literatur der Iren: Die/Der irsche SchriftstellerIn ________ . Passe.

7. Zuletzt gesehen oder gelesen, was irgendetwas mit der grünen Insel zu tun hatte, habe ich ________ und das war, weil ________ . Passe auch hier. Ich finde Irland super schön, aber ich befasse mich damit jetzt nicht so und nehme das auch nicht bewusst wahr.

Ich bin grad froh, dass ich letzte Woche den MM verpasst habe, so hab ich dann hier doch etwas Content 🙂

Media Monday #141

1. Enttäuschendste Fortsetzung aller Zeiten war für mich Percy Jackson im Bann des Zyklopen. Aller Zeiten ist vielleich zu viel gesagt, aber ich fand den schon extreeeeem schlecht. Transformers 3 gehört auch dazu. Voll kacke. 1 und 2 fand ich noch okay. Jurassic Park 2 war auch echt mies. Der Dritte gefiel mir wieder sehr gut.

2. Am Donnerstag ist es soweit: Veronica Mars – das Vorzeige-Kickstarter-Projekt – startet in den deutschen Kinos. Wie sieht es bei euch aus, seid ihr echte Marshmallows oder geht euch dieser Film zur Serie am A**** vorbei?
Ich hab Veronica Mars nie gesehen. Dementsprechend würde ich mir jetzt auch nicht den Film angucken müssen ^^

3. Und auch wenn es die Frage in ähnlicher Form schon einmal gab: Für welche Serie würdet ihr euch eine ähnliche Aktion wünschen, um nach einem unbefriedigenden (Serien-)Ende in den Genuss eines Kinofilms zu kommen? 
Och ich könnt mich mit noch einem Firefly Filmchen anfreunden. 🙂 

4. Es gibt Leute, die können kein Blut sehen, andere wollen in Filmen keine Leichen, wieder andere können mit Fantasy überhaupt nichts anfangen und noch wieder andere kommen mit Psycho-Horror, um es mal so platt auszudrücken, nicht zurecht. Was verscheucht euch geradewegs aus dem Film, den ihr euch anseht oder lässt euch direkt zögern, es überhaupt zu „probieren“?
Ich bin bisher nur aus einem Film gegangen und bei einem hab ichs überlegt. Ersterer war Battleship. Der war so scheiße, das hielt ich nicht aus. Und der Zweite war Inception. Ja ich fand den langweilig, sorry. Ebenfalls bei Alice im Wunderland von Burton. Langweilig. Wäre auch da fast gegangen.
Ansonsten meide ich Psychohorror bewusst. Ich kann sowas nicht vertragen. Und Liebesfilme. Nein Danke. Ich will Action im Kino. Da muss was passieren auf der Leinwand. Außerdem ist bei ruhigen Filmen die Gefahr, dass man was nicht mitbekommt, weil man die Leute gerade hasst, die ihr Popcorn mit offenem Mund fressen und mit ihren verdammten Tüten knistern. grrrrrrrrrrrr!!!!!!! *atmen Nina, atmen!*

5. Sammeln kann ja jeder, aber so richtig stolz bin ich auf die abgeschlossene Reihe von Avatar – Herr der Elemente bei mir im Regal, weil das für die meisten sicher nichts besonderes ist, ich die aber sehr lange haben wollte, bevor ich sie mir endlich gekauft habe und das ne Herzensangelegenheit ist. Sonst hab ich nichts worauf man “stolz” sein müsste. Sind halt normale Sachen wie die LotR extended Packs oder die Potter Bücher und Filme, etc pp. Hat auch jeder zweite… ^^.

6. ________ ist ja ein/e tolle Schauspieler/in, aber an ihre/seine Rolle in ________ als ________ wird sie/er nie wieder heranreichen, weil ________ .

7. Mein zuletzt gelesenes Buch war ________ und das war ________ , weil ________.
Mein zuletzt gesehener Film war Frozen und der war hypertastisch, weil die Musik einfach nur wahnsinnig toll ist und das Thema ist super und Olaf und überhaupt alles.

2 Kommentare bei Media Monday #142 St. Patrick’s Day Special und #141

  • Movie Knight  sagt:

    Was ist denn ein Partypooper? Das habe ich ja noch nie gehört.
    Evanna Lynch kenne ich tatsächlich auch, hab ich aber wohl zu schnell gescrollt und sie übersehen.

  • Nina Stern  sagt:

    Ein Party pooper ist eine Spaßbremse. Ein Partymuffel. Ein Spaßverderber ^^

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>