Media Monday #98

Media Monday #98

1. Heath Ledger gefiel mir – abgesehen von The Dark Knight – am besten in ________ . *seufz* Nach Heath Ledger wurde ja schon mal gefragt, da durfte Dark Knight aber genannt werden. Meine Antwort bleibt dennoch die Selbe. Für mich ist er nicht so toll als Schauspieler und ich mag ihn nicht. (Ja, ich weiß dass er tot ist, aber seine Filme nicht, daher spreche ich in der Gegenwartsform von ihm 😉 )

2. Danny Boyle hat mit 28 days later seine beste Regiearbeit abgelegt, weil der Film einfach kultig cool ist .

3. Cameron Diaz gefiel mir am besten in Super süß und super sexy. Ja, kein Meisterwerk und so, aber ich mag ihn irgendwie. Sie hingegen nicht so wirklich, aber in dem Film ist sie ganz nett.

4. Hätte ich die Möglichkeit, einen Film zu drehen, würde ich auf alle Fälle folgende SchauspielerInnen verpflichten (und sei es nur, um sie einmal kennenzulernen): Jensen Ackles, Jared Padalecki, David Tennant, John Barrowman, Mark Sheppard, Martin Freeman, Meryl Streep, Kathy Bates, Goldie Hawn, Bette Midler, James McAvoy, Elijah Wood, Orlando Bloom, Nathan Lane, Whoopie Goldberg, Steve Carell … oh mann, so könnte ich ewig weiter machen ^^

5. Wenn es ein Genre gibt, dem ich rein gar nichts abgewinnen kann, dann ist sind es Liebesfime. Kann man mich mit jagen! Auch Western mag ich nicht besonders. Dramen auch nicht, aber es gibt sehr gute Filme in der Sparte die ich mag.

6. Spoiler in Trailern hasse ich wie nix! Deswegen schaue ich mir keine Trailer an von Filmen die mir wirklich wichtig sind. Ich gehe lieber unbefangen in einen Film wo jedes Bild für mich neu ist.

7. Meine zuletzt gesehener Film war Beautiful Creatures und der war unheimlich schlecht , weil da null Spannung drin war, die Liebesgeschichte war null fühlbar, es kam generell kein bisschen Gefühl rüber, die Darsteller waren scheiße (sogar Jeremy Irons und Emma Thomson haben abgekackt, was aber am Film an sich lag), die Story wirkt hingeschissen und runtergespult, kein bisschen Tiefgang war vorhanden, der Film hat keine Seele und kein Flair und nix.

3 Kommentare bei Media Monday #98

  • Stephanie Reichert  sagt:

    Kennst du den Film „Ritter aus Leidenschaft“? Ich liebe ihn! Der Film wird jedoch nicht von Heath Ledger alleine getragen, aber das ist mein Lieblingsfilm mit ihm! Okay „Brokeback Mountain“ hab ich mir noch nicht angeschaut, seine Leistung darin soll ganz gut sein aber naja… Cowboys sind für mich der Inbegriff von gestandenen Männern, der Film würde wohl mein Weltbild zerstören.

    28 days later ist ein Film mit dem ich nichts anfangen kann. Einzig schöne Szene sind die Pferde und der Gedanke ob sie wohl überleben werden oder nicht.

    Cameron Diaz ist richtig gut in „Knight&Day“ mit Tom Cruise. Zwei Schauspieler die man nicht in jedem Film sehen muss, die aber überraschenderweise richtig gut harmonieren und diesen Film ganz toll machen!

    zu Punkt 4: Alter! Den Film könnte man nicht bezahlen!!! Oh Mann ich wüsste wirklich nicht wie ich einen Film besetzen würde, es gibt so viele tolle Schauspieler. Ich glaube Anthony Hopkins wäre auf jeden Fall dabei weil er mit einem Blick mehr sagen kann als mit tausend Worten!

    Ganz ekelhafter Horror, so Psychoterror und noch viel schlimmer wenn Tiere mitspielen denen was passiert, wie zB „I am Legend“ den verweigere ich total!

    Ich hasse wenn man sich einen Film anschaut, dessen Trailer so vielversprechend war und man nacher feststellen muss dass alle guten Szenen im Trailer waren und im Film selbst nichts spektakuläres dazu kam. Ansonsten mag ich gerne wenn es Andeutungen gibt. Also ich würde behaupten dass mich kleine Spoiler eher neugierig machen statt die Stimmung zu verderben.

    An meinen letzten von Anfang bis Ende geschauten Film erinnere ich mich gar nicht… *grübel* Ah doch! Ist schon bissi her. „Emma“ mit Gwyneth Paltrow, den fand ich mal ganz süß, aber eher seicht, muss ich nicht unbedingt wieder und wieder gucken.

    • Nina  sagt:

      Ich mag ihn nicht, in keinem Film. Das fand den Höhepunkt als ich Sin Eater gesehen habe. Gott, was ein Scheiß. Wobei… in Gebrüder Grimm fand ich ihn erträglich…

      Welche Pferde? Ich erinnere mich grad nicht an Pferde in dem Film…

      Knight & Day fand ich auch gut. Hat mich sehr überrascht (dass ich den gut fand, ich HASSE Cruise). Mir ist sie halt iwie unsympathisch.
      Sie macht immer einen auf möchtegern niedlich…

      Stimmt, Filme mit Tieren (generell) hab ich vergessen!!! I am Legend fand ich schrecklich!
      Ich weiß was du meinst. The Hills have eyes ist so einer. Richtig schlimm!
      Weißt du welcher heftig ist? Last house on the left. Da wird ein mädchen vergewaltigt und danach erschossen, überlet aber knapp und die Eltern rächen sie. Ganz ganz krass aber trotzdem so cool weil alle kriegen was sie verdienen *teuflischlach* ^^

  • Stephanie Reichert  sagt:

    Stimmt die Gebrüder Grimm ist auch ein schöner Film!

    Es gibt eine Szene wo sie am Tag irgendwo rasten und zwei Pferde auf einer Weide sehen und eben überlegeb ob sie es wohl schaffen werden zu überleben, ganz kurze Sequenz. Ich hoffe wir meinen den selben Film und ich bin nicht verkehrt. Hab mal gegoogelt und das gefunden: „Ein Fels in der Brandung ist nur der Vater, der sich um nicht wahnsinnig zu werden als Anker an die alte Welt an seine Tochter klammert. Da der Hauptdarsteller seine Eltern verloren hat, überkam mich die Rührung als er nach einem Alptraum den älteren Mann als „Vater“ bezeichnet. Als der Gruppe freilaufende Pferde begegnet, wird einem klar dass die Natur sich selbst reguliert, wenn eine Spezies zu weit treiben sollte.“ Quelle: http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=4349 na kommts jetzt?

    Last House on the Left, da spielt Mischa Barton mit, ja? Sie wurde da gut bewertet von der Kritik. Ich wollte ihn gucken aber jetzt wohl lieber nicht mehr!!!

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>