baby tagged posts

Stillstand

Irgendwie ist hier momentan Standbildparty. Sorry.

Es passiert nix, was sich zu bloggen lohnt. Mir jedenfalls. Ich tu mich mit der Bloggerei momentan irgendwie schwer. Mir fehlen die Worte ^^
Ich bin momentan etwas in mich gekehrt und nachdenklich. Das liegt wohl daran, dass Dani zum Babyalarm aufgerufen hat. Sie ist schwanger und ich freue mich echt maßlos für sie. Und irgendwie wird man da nachdenklich. Ich werde nächstes Jahr 30 und bin eigentlich zufrieden. Naja, mal abgesehen von der gesundheitlichen und beruflichen Geschichte. Aber an sich bin ich zufrieden. Ich habe eine schöne Wohnung, ich hab meine Tiere die ich sehr liebe, Freunde wie ich sie noch nie hatte herz  und an sich ist alles gut.

Und ich selber möchte ja auch keine Kinder. Deswegen bin ich auch nicht nachdenklich. Also dass da ne innere Uhr tickt oder so, gar nicht. Aber so langsam hab ich keine Lust mehr Single zu sein. Ich möchte nicht mein ganzes Leben allein bleiben. Das war und ist okay, ich wollte das lange Zeit. Aber momentan sehne ich mich ein bisschen nach gegenteiligem. Okay, ich hab keine Torschlusspanik. Ich werde 30, nicht 70. Aber so langsam… gaaaanz langsam… Tja und dann gehts los mit der Gedankenflut… Wer will mich schon. Ich bin nicht schön, ich bin nicht reich, ich bin nur Nina. Die Bekloppte, die Tierverrückte, die Filmfanatikerin. Eher der Kumpeltyp, weil auch Männerversteherin und so kram. Geht gern auf den Fußballplatz, guckt zu und feuert an, liebt Actionfilme und freut sich, wenns aufm Bildschirm kracht. Braucht kein romantisches Palaber, igitt. Kumpel-Nina eben.

Und ...

Hier gehts weiter

Wo die (Tier-)Liebe hinfällt… *hach*

Loite! *hüpf*
Vorgeschichte:
Ich war Dienstag beim Fressnapf. Habe Hundefutter geholt. Und ich schaue mir da IMMER die Tiere an. Keine Ahnung warum. Ist auch in der Regel nicht schlimm, denn ich finde alle Tiere süß, will sie aber nicht alle haben.

Jedenfalls steh ich bei den Meerschweinchen und schau mir das kleine süße schwarz weisse Teddymädel an und höre auf einmal ein Quietschen, das von einem Laufrad kommen musste. Kam von den Hamstern. Ich bin gucken gegangen und mich traf es wie ein Schlag in den Nacken. Da wuselte ein supermegahammer süßer kleiner Zwerghamster (als Dsungare ausgezeichnet, aber das ist eh alles durch gemixt) in grau weiß durch diesen kleinen Glaskasten. Hin und her und übers Haus und ins Rad *quietschquietschquietschquietsch* und wieder raus und wieder rum und ich war hin und weg. So ein wuseliges kleines Ding! Ich war so verliebt! Ich lief lange umher und überlegte wo ich ihn unterbringen könnte.

Hier gehts weiter

Wundermittel für weinende Babies?

Wenn meine Schwester sich als Baby in ihr Weinen hinein gesteigert hat, hat unsere Mutter alles zusammen gepackt und wir sind spazieren gegangen. Das beruhigte meine Schwester sofort. Ich hab auch schon gehört, dass manche Eltern dann mit ihren Kids durch die Gegend fahren...

Hier gehts weiter

Fuchur – So klein und doch so stark

Vor kurzem berichtete ich über einen Wurf Notschweinchen bei Julia. Um den kleinsten, Fuchur, stand es schlecht. Er war viel zu klein, die Mutter hatte ihn nicht mal gesäubert, weil sie vielleicht schon wusste was nun gewiss ist...

Hier gehts weiter

Meine Gaststars

Gestern rief mich Julia an. Sie hatte vor ein paar Tagen einen Notfall mit mehreren Tieren. Die Mädels alle tragend und eine Mama mit fünf Kindern.
Da sie dringend Platz brauchte, bat sie mich, Suri, ihre Babys und den dazugehörigen Kastraten aufzunehmen.
Suri, das Glathaarbaby und der Kastrat gehen in 2 Wochen zu einer Bekannten aus meinem Forum und Suki, das Wuschelbaby bleibt ja hier.

Da ich noch Platz hatte, hab ich natürlich zugesagt und mich mega gefreut!!! Nun seh ich die kleinen Fellkartoffeln aufwachsen! :yay:

 

Eine Freundin war dann so lieb, die Gaststars abzuholen und mir zu bringen.
Hach das ist so toll! Ein einzigartiges Erlebnis den kleinen beim Wachsen zusehen zu können.
Die jüngsten Schweinchen die hier einzogen waren halt 4 Wochen alt. Es ist schon erstaunlich wie sich auch das Fell verändert. Suki wird ja langhaarig und wird halt immer wuscheliger :hearts:

 

Ich werde in nächster Zeit sicher öfter berichten. Also merken:

 

Suri = Mamaschwein
Suki= Mein Babyschwein, wuschelig
Lotta= Glattes Babyschwein
Oskar= Ziehpapa

 

:daumenhoch: :mrgreen:

 

Und natürlich hab ich jetzt noch ein paar Fotos 🙂

 

Heute haben mir die Babys s...

Hier gehts weiter