Media Monday #113

Letzte Woche habe ich ausgesetzt. Der letzte MM war nicht so mein Fall. Aber nun bin ich wieder mit dabei 🙂

 

Media Monday #113

1. Pain and Gain, der neue Film von Michael Bay könnte nett sein. Ich fand den Trailer so lala. Die Synchro ist aber schrecklich, den werde ich mir definitiv nicht auf Deutsch ansehen!

2. Ben Affleck als neuer Batman interessiert mich nicht die Bohne aber ich finde die Internet Memes dazu teilweise extrem lustig und finds super wie sich alle darüber echauffieren. Ich mochte die Batmanfilme mit Bale nicht, weil ich Bale nicht mag und werde mir die mit Affleck wohl auch nicht ansehen. Naja, vielleicht überwiegt ja doch die Neugierde, mal gucken. Affleck als Batman. Der Hammer *gröhl* Daniel Craig fanden anfangs auch alle scheiße und dann hat er es doch gerockt.  Abwarten ^^ *gg*

3. Wenn eine Rolle neu besetzt wird/werden muss kann das nen ganzen Film kaputt machen. Oder ne Serie. Whitney Tralala (Namen vergessen) die Megan Fox in Transformers ersetzt hat, hat mir den ganzen Film versaut. Oh nein Moment, der war auch so scheiße -.- ^^ Man gewöhnt sich halt an die Gesichter und verbindet damit eine Geschichte und gewinnt sie lieb. Dann ist es echt blöd, wenn einem das genommen wird. Ich habe bis heute auch nicht den zweiten Triple X Film gesehen. Ich fand die Art und Weise wie sich am Anfang Vin Diesel entledigt wurde unterste Schublade und hab aus gemacht.

4. Könnte ich mir das gesamte Programm eines Buch-Verlages schenken lassen, dann sicherlich dass von ________ , weil ________. Ich habe NULL Plan von sowas. Ich achte nicht auf Verlage oder Autoren. Ein Hit eines Autoren muss nicht heißen, dass das nächste Buch genau so toll wird, daher ist mir der Name des Autors meistens egal und noch egaler der Verlag.

5. Es ärgert mich richtiggehend, dass die Serie New Girl schlechter geworden ist dank diesem mega nervigen Rumgedudel mit Jess und Nick, weil ich mega begeistert war von der ersten Staffel und die Serie für mich anders und neu war und frisch und süß… nun ists nur noch nervig.

6. Das darstellerische Talent von Leonardo DiCaprio wird meines Erachtens unterschätzt, denn er hat immer noch keinen Oscar!!!!! 😉

7. Mein zuletzt gesehener Film war Coraline und der war so toll wie immer , weil ich Stop Motion Filme liebe und Coraline einfach großartig finde.

4 Kommentare bei Media Monday #113

  • kopfkreisel  sagt:

    Coraline hat mir auch sehr gefallen. Vor allem die Musik ist klasse! Vielleicht les ich davon mal die Romanvorlage von Neil Gaiman, jetzt wo der Film mir wieder im Kopf rumspukt…

  • Stephanie Reichert  sagt:

    1: Pain und Gain soll richtig schlecht abgeschnitten haben, ist kein Film den ich im Kino sehen muss.

    2: Batman find ich allgemein kacka, da gefiel mir höchtens der Teil mit Michael Keaton. Aber du hast Recht, Daniel Craig fand man zuerst auch eine schlechte Wahl und er hats richtig gut gemacht!

    3: *zustimm*

    6: Oh ja der Meinung bin ich auch! Ebenso Anwärter auf große Leistungen ist meiner Meinung nach Zac Efron, von ihm möchte ich gerne mehr sehen, snspruchsvollere Rollen vor allem.

  • Wortman  sagt:

    Was soll die Pizza mit einem Oscar? 😉

  • Stephanie Reichert  sagt:

    Er hat sie meiner Meinung nach verdient, er ist ein sehr guter Darsteller, wandelbar, authentisch. Es gibt Schauspieler die haben für wesentlich schlechtere Leistungen einen Oskar bekommen *find*

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>